Tangle Teezer

Heute gibt es wieder einen kleinen Produkttest. Der Überschrift schon zu entnehmen handelt es sich hierbei um den bekannten „Tangle Teezer“. Diesen benutze ich schon seit einigen Jahren. Zum Studienbeginn habe ich mir jetzt noch einen Tangle Teezer für unterwegs geholt. Daher dachte ich, ich teile mal meine Erfahrungen mit euch. 🙂

img_3991.jpg

Zuallererst: Das verspricht der Hersteller

„Die unterschiedlich langen, flexiblen Borsten entwirren nasses und trockenes Haar in Sekundenschnelle und entknoten dabei komplett schmerzfrei! Das macht den Tangle Teezer Original aus hochwertigem Kunststoff auch zum neuen besten Badezimmerfreund für Kinder! Knoten und Tränen gehören mit dieser innovativen Haarbürste der Vergangenheit an.
Und nicht nur das – Tangle Teezer schützt das Haar vor Spliss und Haarbruch und verleiht natürlichen Glanz. Get your Tangle Teezer – get your YEAH HAIR!“
http://www.tangleteezer.de/original-pink-fizz.html

Ich selbst leide unter dünnen, zu Spliss neigenden und trockenen Haaren. Da sich meine Haare sehr schnell verwirren und sich Knoten bilden, hatte ich beim Umgang mit „normalen“ Haarbürsten immer Probleme und riss mir ziemlich viele Haare aus. Auf Empfehlung einer Freundin, kaufte ich mir dann den Tangle Teezer.
Anfangs hatte ich meine Befürchtungen, da das Produkt vom Äußeren her billig und sehr klobig wirkt. Zudem kommt der doch recht stolze Preis von 14,95 € UVP dazu. Ich hatte Angst, dass die Borsten sich verbiegen und brechen würden. Wenn man eine relativ große Investition eingeht, möchte man ja auch, dass die Versprechen des Herstellers wahr sind.
Nach über 2 Jahren Zeit habe ich nun beschlossen einen Testbericht über den Tangle Teezer zu schreiben und Euch Lesern ein ehrliches Bild über das Produkt zu vermitteln.

Nun zum Test

Dazu muss ich sagen: Ich benutze ihn heute immer noch. Meine Befürchtungen haben sich nicht bestätigt. Obwohl viele Jungs immer seltsam schauten, wenn ich den Tangle Teezer aus der Tasche zog, ist er vom Material her keines Falls billig verarbeitet. Keine einzige Borste ist abgebrochen, ein paar wenige sind verbogen. Nur die Köpfe sind etwas dunkler gefärbt (habe die pinke Edition). Von der Langlebigkeit also ein super Produkt.

Hält es aber auch sonst was er verspricht?

Ich muss gestehen, dass mir der Tangle Teezer mein Leben ein wenig erleichtert. Muss ich zwangsweise eine andere Bürste benutzen, merke ich sofort wie sehr er das Ziepfen sonst verhindert. Für Leute, die wie ich recht schwer kämmbare Haare haben. wirklich ideal. Ich war nach der ersten Anwendung überzeugt. Damals hatte ich Angst, dass sich mein Haar durch das Plastik aufladen würde, aber das trat nicht ein.

Ob ich nun mehr Glanz in meinem Haar habe, das glaube ich wohl kaum. Habe jedenfalls keinen sichtbaren Unterschied feststellen können… Und auch bezüglich des Spliss meiner Haare habe ich keine Veränderungen gemerkt.

Im Gegensatz zu meinem Taschen-Tangle-Teezer, liegt der große auch deutlich besser in der Hand (habe bei dem kleinen doch etwas Probleme). Allerdings sind die Borsten durch ein Gegenstück gut geschützt (ich hoffe dies hält auch eine Weile, es macht allerdings den Eindruck, dass es ziemlich gut verankert ist)

Fazit:

Trotzdem ist der Tangle Teezer für trockenes und schwer kämmbares Haar ideal geeignet und ich kann ihn nur weiterempfehlen.

Habt ihr auch einen Tangle Teezer? Oder welche Haarbürste nutzt ihr, um Eure Haare in den Griff zu bekommen :D?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: