10 Tipps und Tricks zum günstigen Reisen #traveltuesday

10bfbf5cc252a34934536ebe62b3b8e6Da ich sehr sehr gerne reise, als Student aber nicht immer die Mittel dazu habe (trotz mehrer Jobs) habe ich hier eine kleine Auflistung an Tipps, wie Eure Reise günstiger ausfallen kann.

#1 Versucht flexibel zu planen. Habt ihr mehrere Wochen Urlaub, gebt diese bei den jeweiligen Urlaubsportalen an. In der Mitte der Woche zu fliegen, macht doch preislich einen großen Unterschied, als am Wochenende in den Flieger zu steigen. 🙂

#2 Fliegt außerhalb der Saison, wenn dies möglich ist. Vor Allem in den Sommerferien steigen die Preise enorm an. Habt ihr also die Möglichkeit Urlaub außerhalb der Ferien zu nehmen, dann greift darauf zurück.

3# Plant im Voraus und nutzt Frühbucherrabatte. Die können einen wirklich den Geldbeutel retten. Sollte das wegen der Urlaubsplanung einfach nicht möglich sein, dann greift auf Last-Minute-Angebote zurück.

4# Habt Ihr Verwandte im Ausland? Nutzt die Chance, um sie zu besuchen und gleichzeitig einen schönen Urlaub zu haben. Ich habe beispielsweise einen Großvater in Portugal und eine frühere Bekannte wohnt in Australien und brennt darauf mich wiederzusehen. Alternativ gibt es auch Couchsurfing, wobei man einfach bei jemandem unterkommt. (Wenn man so ein Angebot nutzt, sollte man natürlich auch seine Couch bereit stellen). Trotzdem ist das natürlich nicht für jedermann und schließt auch kein Risiko aus, also bitte vorsichtig sein.

5# Es gibt Blogs wie http://www.urlaubsguru.de oder http://www.urlaubspiraten.de. Konzept dieser Blogs ist es Reiseschnäppchen auf Ihrer Seite zusammenzutragen. Es gibt hier echt super Angebote, vor Allem für die Nebensaison. Aber es lohnt sich ab und zu reinzuschnuppern.

6# Habt Ihr ein Ziel, schaut mehrmals nach den Flügen. Die Gesellschaften ändern täglich und auch mehrfach am Tag ihre Preise.

#7 Nutzt Billigflüge wie zum Beispiel Ryanair oder Easyjet (macht Euch aber dennoch über den jeweiligen Anbieter schlau und schaut ob dieser auch seriös wirkt. Sicherheit geht hierbei natürlich vor)

#8 Schaut Euch die Airline genau an. Bei manchen müsst ihr das Gepäck nachträglich dazubuchen, bei anderen ist es direkt im Preis inbegriffen. Die Info darüber findet ihr auf der Website der jeweiligen Flugfirma.

#9 Liegt Euer Hotel/Apartment abgelegener schaut, ob es einen günstigeren Transfer vom Flughafen gibt als die öffentlichen Mittel. In London wurde ich ein Mal vom EasyBus (richtig. Zugehörig zu EasyJet) in die Nähe meines Hotels geleitet und das kam uns doch günstiger.

#10 Auch vor Ort lässt sich sparen. Nehmt eine Wasserflasche mit. Diese muss vor der Flughafenkontrolle geleert sein. Danach kann man sie aber wieder auffüllen. Ist es kritisch, ob das Wasser aus dem Hahn in dem Land „sauber“ ist, kauft einen Kanister Wasser im Supermarkt und füllt diesen immer in die Flasche um.

Was steht dieses Jahr bei Euch auf der Bucketlist? Ich fliege im Mai nach Paris und im Juli/August nach Griechenland. Wo geht es bei euch hin?

Advertisements

2 Kommentare zu „10 Tipps und Tricks zum günstigen Reisen #traveltuesday

Gib deinen ab

  1. Sehr guter Beitrag!
    Günstige Flüge findet man auch oft auf Kayak.de wenn man rechtzeitig bucht.
    Wir haben z.b. einen Flug von München nach Chicago für 250€ pro Nase hin und zurück bekommen mit Umsteigen in Paris und nur 2 Stunden Aufenthalt.
    Wichtig auch, die Anbieter machen Unterschiede ob man von einem MAC oder Tablett oder einem PC bucht. Unglaublich aber wahr. Selbst erlebt.

    Gruß Heiko

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: